Ihr Gartenversand mit Herz
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Glockenrebe

Glockenrebe Cobaea scandens

Mehr Ansichten

  • Glockenrebe Cobaea scandens
  • Glockenrebe Cobaea scandens

Weitere Informationen

Aussaatzeit ab Ende Februar bis Anfang Mai drinnen
Keimdauer 10 - 20 Tage bei 18 - 22°C
Blütezeit Juli bis zum Frost
Pflege im Topf feucht halten, Staunässe unbedingt vermeiden
große Kübel verwenden, regelmäßig düngen
Pflege im Beet feucht halten aber Staunässe vermeiden,
monatlich düngen
Wuchshöhe bis 500 cm
Standort volle Sonne bis lichter Schatten, windgeschützt
Boden nährstoffreiche und feuchte Gartenerde,
möglichst durchlässig
Gestaltung Pergolen, Spaliere, Obelisken, Zäune, Wände
Verwendung schnell wachsender Sichtschutz, Schnittblume
Besonderes sehr schneller, dicht belaubter Kletterer

Glockenrebe (Cobaea scandens)

Die eindrucksvolle Glockenrebe gehört zu den Spitzensportlern unter den Kletterpflanzen: In nur zwei Monaten kann sie schon drei Meter Höhe erklimmen und das nicht an dünnen, spirligen Trieben, sondern mit einem dichten Blätterkleid. Ideal für einen schnellen Sichtschutz und noch dazu garniert mit wunderbaren Glockenblüten in sattem Violett. Zudem eignen sich die auf festen Stielen stehenden Blüten hervorragend für den Schnitt und sind in der Vase lange haltbar.

In ihrer mexikanischen Heimat wächst die Glockenrebe als mehrjährige Pflanze, wobei Höhen von 10 m keine Seltenheit sind. Sie ist sehr frostempfindlich, weshalb sie in unseren Breiten meist als Einjährige gezogen wird. Ihre Kälteempfindlichkeit verlangt eine Aussaat im Haus oder beheiztem Gewächshaus, sie darf erst nach den Eisheiligen Mitte Mai ins Beet umziehen, wobei es sich empfiehlt, sie behutsam abzuhärten. Glockenreben reagieren auf Berührungsreize, um sich an einer Kletterhilfe emporzuhangeln. Vergessen Sie nicht, auch den Jungpflanzen bereits eine kleine Unterstützung zu geben. Ein feuchter, nährstoffreicher Boden gibt den Pflanzen die nötige Kraft für ihr enormes Wachstum, über eine regelmäßige Düngung freuen sich besonders Kübelpflanzen. In kleinen Töpfen kümmern die wüchsigen Kletterer; am besten wachsen sie im Beet oder - wenn nicht anders möglich - in möglichst großen Kübeln. Regelmäßiges Gießen ist besonders im Sommer unerlässlich, denn durch ihre vielen Blätter verdunstet die Glockenrebe sehr große Wassermengen. 
Ist Ihnen Ihre Glockenrebe ans Herz gewachsen, ist es problemlos möglich, sie nach einem Rückschnitt auf 50 - 100 cm hell und kühl (10 - 15°C) zu überwintern.

Tütcheninhalt: 12 Samen

Verfügbarkeit: Ausverkauft

2,45 €
Inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Tage