Ihr Gartenversand mit Herz
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Stangenbohne 'Lazy Housewife'

Stangenbohne 'Lazy Housewife'

Mehr Ansichten

  • Stangenbohne 'Lazy Housewife'
  • Stangenbohne 'Lazy Housewife'

Weitere Informationen

Aussaatzeit Ab Mitte Mai direkt draußen.
In Abständen säen für lange Erntezeit
Keimdauer 14 - 21 Tage
Abstand: Pflanzen 20 cm, Reihen 40 cm
Vorkultur Topf
Jungpflanzen reichlich gießen, nicht düngen
Pflege im Beet Schwachzehrer, daher nur mäßig düngen,
Unkraut entfernen
Wuchshöhe über 2,5 m, Spalier nötig
Standort volle Sonne
Boden frisch, durchlässig, nicht zu nährstoffreiche Erde
Erntezeit Ab Juli bis Oktober
Erntetipps wöchentlich durchpflücken
Besonderes schöne weiße Kerne

Stangenbohne 'Lazy Housewife' (Phaseolus vulgaris)

Diese historische Sorte aus Amerika von 1885 erhielt ihren Namen wegen ihrer fadenlosen Hülsen. So entfiel seinerzeit erstmals das "Entfädeln" der Hülsen und brachte damit eine enorme Zeitersparnis und wurde kurzerhand „Faule Hausfrau“ getauft. Die Sorte ist bis heute wegen ihres sehr guten Aromas nach wie vor beliebt vor allem in den USA. Man kann sie jung als grüne Bohnen kochen oder später die reifen weißen Kerne ernten, trocknen und kochen. Die jungen Bohnen haben einen leckeren buttrigen Geschmack, während die reifen Bohnen cremig und deftiger schmecken. "Faul" ist die Bohne selbst übrigens nicht: sie bringt ordentlich Ertrag und wird über 2,50 m hoch. Sie lässt sich auch gut ernten, da ihre Hülsen etwas gelblich sind und sich vom Laub farblich besser abheben als andere grüne Sorten.

Tütcheninhalt: 20 Samen

Lieferzeit: 2-3 Tage

Art. Nr.: G164

2,55 €
Inkl. 7% MwSt.

alle Preise inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten