Ihr Gartenversand mit Herz
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gummibärchenblume

ES208 Gummibärchenblume

Mehr Ansichten

  • ES208 Gummibärchenblume
  • ES208 Gummibärchenblume

Weitere Informationen

Aussaatzeit Ab März drinnen, Mai bis Juni draußen
Keimdauer 7 - 14 Tage ab 15°C
Blütezeit Juni bis September
Pflege im Topf alle 14 Tage schwach düngen
Pflege im Beet keine besondere Pflege nötig
Wuchshöhe 40 cm
Standort volle Sonne
Boden durchlässige magere Gartenerde
Gestaltung niedrige Beete, Blattschmuckecken
Verwendung Duft- und Schnupperblume, Färberpflanze
Besonderes Selbstaussaat,
fruchtiger obstiger Duft

Gummibärchenblume (Cephalophora aromatica)

Die Gummibärchenblume kommt ursprünglich aus Chile und wird bei uns auch Ananasblume oder Apfelblume genannt. Das deutet schon auf ihr frisches, obstiges Aroma hin, welches beim Zerreiben der Blätter entweicht. Die Pflanzen werden bis 40 cm hoch und tragen auf ihren geraden Stängeln hübsche golgelbe Blütenkugelbälle. Diese sind mit 2 bis 3 cm recht zart, als tonangebende Sommerblume sehen sie daher im Beet eher unglücklich aus. Viel lieber umschmeicheln sie andere Stauden und Sommerblumen im Beet, zum Beispiel im Bauerngarten Arten wie Trompetenzungen, Elfenspiegel, Junger im Grünen und Ringelblumen, oder sie geben interessante Tuffs im systematisch durchgestalteten Blattschmuckgarten ab. Auf jeden lohnt es sich, diese Pflanze einmal in den Garten zu holen um sie als feines Gestaltungselement für ungewöhnliche und besondere Beetideen einzusetzen.

Die Gummibärchenblume benötigt vollsonnige und warme Standorte, außerdem lockere und humose Erde ohne Staunässe. Die goldigen Blütenbälle blühen von Juni bis September.

Tütcheninhalt: 160 Samenkörner

Lieferzeit: 2-3 Tage

Art. Nr.: ES208

2,15 €
Inkl. 7% MwSt.

alle Preise inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten