Ihr Gartenversand mit Herz
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Goldmohn 'Butterbush'

ES167 Goldmohn 'Butterbush'

Mehr Ansichten

  • ES167 Goldmohn 'Butterbush'

Weitere Informationen

Aussaatzeit ab Ende März / Anfang April direkt draußen
Keimdauer 7 - 14 Tage bei 18 - 20°C
Blütezeit Juni - Oktober
Pflege im Topf bei Trockenheit gießen, kein Dünger
Pflege im Beet keine bes. Pflege, bei Trockenheit gießen
Wuchshöhe ca. 35 cm
Standort volle Sonne
Boden durchlässige, leicht sandige Gartenerde
Gestaltung großflächig in Beeten, Topfgarten, Steingarten
Verwendung Naturgarten, großflächige Blumenmeere
Besonderes sehr pflegeleicht, sehr leichte Selbstaussaat

Goldmohn 'Butterbush' (Eschscholzia californica)

'Butter Bush' gehört zu den einfach bis halbgefüllten Goldmohnen und blüht in nicht so aufaufdringlichem Buttergelb. Die Sorte wird bis 35 cm hoch. Sehr apart!

Der Goldmohn zählt zur Familie der Mohngewächse und ist auch unter den Namen Kalifornischer Mohn oder Schlafmützchen bekannt. Mit seinem wallenden Wuchs bedeckt der Goldmohn niedrige Beete, Steinmauern, aber auch Töpfe und Kästen. Die genügsamen Pflanzen sind leicht aus Samen zu ziehen und vertragen Trockenheit sehr gut.

Die Bezeichnung Kalifornischer Mohn sagt es bereits: die ursprüngliche Heimat des Goldmohns liegt in Kalifornien. Wie gigantische Teppiche aus Blüten überziehen die wilden Goldmohne dort große Flächen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Goldmohn schon seit über hundert Jahren die Staatsblume des goldenen Staates ist und er dort als geschützte Pflanze gilt - selbst ein jährlicher Gedenktag wurde ihm gewidmet. Lange Trockenperioden und starke Fröste schaden dem Saatgut nicht, so dass die Samen im Boden jahrelang überdauern können.

Der Name Schlafmützchen ist einerseits ein Hinweis auf die Form der geschlossenen Blüten, andererseits auch auf die pharmazeutischen Eigenschaften des Goldmohns als leichtes Schlaf- und Beruhigungsmittel.

Goldmohn bevorzugt vollsonnige und möglichst heiße Standorte, im kühlen Schatten wird er nicht blühen. Fühlt er sich jedoch an seinem Platz wohl, so ist er äußerst pflegeleicht und benötigt weder Düngung noch übermäßig viele Wassergaben. Ein durchlässiger, leicht sandiger Boden ist ideal. Die Blüten des Goldmohns öffnen sich nur bei Sonnenschein und bleiben nachts und bei trüben regnerischen Wetter geschlossen. Wird Verblühtes nicht entfernt, so samt er sich sehr leicht selbst aus. Genießen Sie die hübschen Blüten an Ort und Stelle im Garten, denn als Schnittblume ist er nicht geeignet und verwelkt sehr schnell.

Tütcheninhalt: 130 Samen

Lieferzeit: 2-3 Tage

Art. Nr.: ES167

2,25 €
Inkl. 5% MwSt.

alle Preise inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten