Ihr Gartenversand mit Herz
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Vanilleblume 'Extra Dwarf Marine'

Vanilleblume 'Dwarf Marine'

Mehr Ansichten

  • Vanilleblume 'Dwarf Marine'
  • Vanilleblume 'Dwarf Marine'
  • Vanilleblume 'Dwarf Marine'

Weitere Informationen

Aussaatzeit Ab Februar drinnen, ab Mitte Mai auspflanzen
Keimdauer 7 bis 14 Tage ab 20°C 
Blütezeit Juni bis Oktober
Pflege im Topf 
Viel gießen, Verblühtes entfernen
Pflege im Beet Verblühtes entfernen
Wuchshöhe 25 cm
Standort Sonnig bis halbschattig
Boden Durchlässige mäßig nährstoffreiche Gartenerde
Gestaltung Gartenbeete, Kästen, Töpfe, Kübel
Verwendung Duftpflanze für Garten und Balkon
Besonderes Sehr starker Duft nach Vanille

 

Vanilleblume 'Extra Dwarf Marine' (Heliotropium arborescens)

Diese extra-niedrige Vanilleblume (Heliotropium arborescens) wird nur 25 cm hoch und ist damit ideal für die Topfkultur. Sie wächst sehr kompakt und entwickelt blickdichte, große oval-längliche dunkelgrüne Blätter. Im Sommer verströmen die tief blauvioletten Blütenbüschel einen herrlichen und intensiven Vanilleduft, was ihr auch den Namen gab. Der Duft intensiviert sich des Abends noch einmal und zieht auch zahlreiche Insekten an.

In ihrer Heimat, den peruanischen Anden, wachsen Vanilleblumen als mehrjährige Kleinsträucher. Aber sie sind sehr frostempfindlich und überleben bei uns draußen den Winter nicht. Man kann sie aber vor den Frösten einräumen und mit Glück entwickeln sich die Pflanzen dann zu hübschen buschigen Kübelpflanzen.

In England gelten Vanilleblumen als Cottage-Gartenpflanzen schlechthin, sie werden dort oft in kleinen, feinen Beetgestaltungen eingesetzt. Bei uns sind sie vor allem für die Balkonbepflanzung beliebt, gerade die Zwergsorten eignen sich für kleinste Töpfe, für gemischte Balkonkasten-Ensembles und vieles mehr. Um in den vollen Duftgenuss zu kommen lohnt es sich, Vanilleblumen draußen in Sitzplatz-Nähe zu pflanzen oder Töpfe mit Vanilleblumen rund um die Terrasse aufzustellen.

Gesät wird ab Mitte Februar geschützt auf der Fensterbank. Erst nach den letzten Frösten dürfen die Jungpflanzen dann nach draußen. Vanilleblumen bevorzugen eher helle, maximal halbschattige Standorte und benötigen viel Wasser. Mit hohen Wassergaben kann man im Sommer auch manch verblühtes oder vertrocknetes Exemplar zu neuem Knospenansatz überzeugen. Gelegentliche Düngergaben genügen, um bis zum Frost durchzublühen. Viel stärker fördert es die üppige Blüte, wenn man verblühte Pflanzen regelmäßig ausputzt. 

Tütcheninhalt: 160 Samenkörner

Lieferzeit: 2-3 Tage

Art. Nr.: ES203

2,45 €
Inkl. 7% MwSt.

alle Preise inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten