Ihr Gartenversand mit Herz
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Hoher Leberbalsam 'Red Flint'

Hoher Leberbalsam Red Flint

Mehr Ansichten

  • Hoher Leberbalsam Red Flint
  • Hoher Leberbalsam Red Flint
  • Hoher Leberbalsam Red Flint

Weitere Informationen

Aussaatzeit Ab März drinnen, im Mai auspflanzen
Keimdauer 5 bis 10 Tage ab 21°C 
Blütezeit Juni bis Oktober
Pflege im Topf 
alle 7 Tage düngen
Pflege im Beet keine besondere Pflege nötig
Wuchshöhe 60 cm
Standort Halbschattig
Boden durchlässige nährstoffreiche Gartenerde
Gestaltung Gartenbeete, große Kübel
Verwendung auch als Grabpflanze verwendbar
Besonderes seltene besonders hohe Sorte

 

Leberbalsam 'Red Flint' (Ageratum mexicanum tall)

Ganz neu und überaus selten auf dem deutschen Markt zu bekommen: Ageratum 'Red Flint' wird mit 60 cm weit höher als die meisten anderen Leberbalsam-Sorten und blüht dazu in einem neonleuchtenden Rotblauviolett von seltener Schönheit! Wir haben diese Sorte bei einem unserer Züchter in Holland entdeckt und bisher noch keinen anderen Anbieter in Deutschland für diese Sorte gefunden.

Der hoch wachsende Leberbalsam eignet sich wunderbar für Beete, aber auch größere Kübel in Alleinstellung. Seine gut verzweigten Stängel bringen zahlreiche Blüten auf unterschiedlichen Höhen hervor, sie eignen sich sogar sehr gut als Schnittblumen für die Vase. Als Kombination im Beet können wir uns gut die Unterpflanzung mit unserem weißen Zwerg-Leberbalsam (Art.Nr. 210) vorstellen. Zu der knalligen 'Red Flint' passen weiße Blumen ohnehin sehr gut zum Beispiel weiße Salvien, Nelken oder Levkojen.  

Leberbalsam ist eigentlich ein Zwergstrauch, der bei uns einjährig kultiviert wird und kommt ursprünglich aus Mexiko und dem Süden der USA, wo er halbschattige Waldlichtungen und feuchte und nährstoffreiche Niederungen bevorzugt. Auch in unseren Ziergärten benötigt er einen eher halbschattigen, nie austrocknenden Boden und freut sich über Kompost (im Beet) oder Flüssigdünger im Gießwasser bei der Topfkultur. Die sehr feinen Samen keimen erst ab einer Temperatur von über 20°C und die Keimlinge sind sehr frostempfindlich. Daher bleibt nur die Aussaat auf der Fensterbank oder in einem beheizten Frühbeet, Gewächshaus oder Wintergarten. Je früher die Aussaat (ab Mitte bis Ende Februar), desto üppiger die Blüte im Sommer und desto kräftiger die Pflanzen. Ausgepflanzt werden die Jungpflanzen dann nach den Eisheiligen. Die Pflanzen lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort, brauchen regelmäßig Dünger und Wasser in Topf und Kübel, aber auch im Beet sollte der Boden nicht austrocknen. Wer Verblühtes abschneidet, wird mit neuen Blüten belohnt.

 Tütcheninhalt: 600 Samenkörner

Lieferzeit: 2-3 Tage

Art. Nr.: ES214

2,45 €
Inkl. 7% MwSt.

alle Preise inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten